Kategorien
Texte

Audiowalk »Schatten über Wolfenbüttel« ist gestartet

Was ist ein Audiowalk? Manchmal wird es auch Hörspaziergang genannt, aber auch das ist (noch) kein geläufiger Begriff. Ich beschreibe es immer gerne als ein Hörspiel, das man sich mit dem Handy und nur vor Ort auf einer bestimmten Route anhören kann, weil die Umgebung mit in die Geschichte einbezogen wird.

Dazu braucht man natürlich eine Audiowalk-App und so eine ist »Storydive«. Letztes Jahr hat das Storydive-Team unter dem Motto »Unter dem Pflaster liegt der Strand« zu einem Ideenwettbewerb aufgerufen: Wem fällt eine Geschichte ein, die die Umgebung seiner Heimatstadt geschickt einbindet?

Ich habe es mir nicht nehmen lassen, eine Idee für meine Geburtsstadt Wolfenbüttel einzureichen – und bin prompt unter den Finalisten gelandet.

Das bedeutet, dass ich zusammen mit Storydive meinen Audiowalk umsetzen durfte. Wir haben uns in Wolfenbüttel getroffen, haben die Route, die ich mir ausgesucht habe, unter die Lupe genommen und getestet, getestet, getestet … Dann kam Corona dazwischen, Storydive musste die Deutschlandtour von Audiowalk-Finalist zu Audiowalk-Finalist absagen und alles wurde erst mal auf Eis gelegt.

Aber im Hintergrund wurde fleißig geschraubt und mittlerweile ist meine Geschichte ganz professionell eingesprochen, u. a. von Detlef Tams (Drei ???, Fünf Freunde), Simon Pearce, Jakob Schwerdtfeger … manch ein Hörspiel-, Comedy- oder Poetry-Slam-Fan mag sie vielleicht kennen. Ich bin auf jeden Fall sehr glücklich.

Worum geht’s im Audiowalk?

Aus einem Keller in Wolfenbüttel ist ein Monster ausgebrochen und treibt sein Unwesen in der Stadt. Wo es auch hinkommt, hinterlässt es einen dunklen, klebrigen Schatten. Ein sprechendes Häschen namens Polly hat bereits die Verfolgung des Schattenmonsters aufgenommen und rät dir, dich in Sicherheit zu bringen – doch dir ist klar: Bei der Monsterjagd bist du dabei!

Zusammen löst ihr Aufgaben und sammelt Hinweise, wie ihr das Monster wieder einfangen könnt. Doch was hat es eigentlich vor? Welchen Gefallen will der Löwe vor der Herzog August Bibliothek von euch? Und wie könnt ihr den Schatten über Wolfenbüttel vertreiben?

Wo und für wen?

Meine Audiowalk-Geschichte beginnt im Seeliger Park und ist eine Monster-Schnitzeljagd durch die Innenstadt. Wo genau es lang geht, erfahrt ihr in der Story. Dabei muss man Hinweise sammeln und die eine oder andere Aufgaben erledigen, aber alles ist für Jung und Alt ab 9 Jahren geeignet. 

Was braucht man dafür?

Der Spaß ist völlig kostenlos – man braucht nur ein Smartphone, ggf. mit Kopfhörern, und die kostenlose App „Storydive“. Wer mobile Daten sparen will, kann den Audiowalk „Schatten über Wolfenbüttel“ vorher im W-LAN herunterladen.

Das Ganze ist wie erwähnt ein Wettbewerb: Meine Geschichte tritt gegen Audiowalks in Berlin, Hamburg, Mainz, München und Radolfzell an. Daher würde es mich riesig freuen, wenn ihr – falls ihr meinen Audiowalk ausprobiert und er euch gefallen hat – ihn bis zum 10.11.2020 in der Storydive-App bewertet

Ich wünsche euch viel Spaß bei der Monsterjagd!