Artikelformat

Challenge: 30 Minuten Joggen (das 8-Wochen-Training)

Das Wetter wird immer schöner und die Medien reden mir schon seit Wochen ein, dass auch ich meine verloren gegangene Bikini-Figur aus dem winterlichen Speck befreien sollte. Das ist gar nicht die schlechteste Idee. In Anbetracht meiner schlechten Kondition wird die Brigitte-Diät allein allerdings nicht helfen, mein körperliches Wohlbefinden zu steigern.

Also habe ich mich für eine Abnehm- und Fit-mach-Methode entschieden: Joggen.

Und ich habe mir ein Ziel gesetzt: In acht Wochen will ich in der Lage sein, 30 Minuten am Stück zu joggen.

Dazu habe ich mir einen Trainingsplan für Anfänger ergoogelt (How to Get Started With Running). Dieser sieht Folgendes vor:

Woche 1

  • gehen: 6 Min.
  • laufen: 1 Min.
  • Wiederholungen: 3x
  • Trainingseinheiten: 3x pro Woche

Woche 2

  • gehen: 5 Min.
  • laufen: 2 Min.
  • Wiederholungen: 3x
  • Trainingseinheiten: 3x pro Woche

Woche 3

  • gehen: 3 Min.
  • laufen: 4 Min.
  • Wiederholungen: 4x
  • Trainingseinheiten: 4x pro Woche

Woche 4

  • gehen: 2 Min.
  • laufen: 5 Min.
  • Wiederholungen: 4x
  • Trainingseinheiten: 4x pro Woche

Woche 5

  • gehen: 2 Min.
  • laufen: 8 Min.
  • Wiederholungen: 3x
  • Trainingseinheiten: 4x pro Woche

Woche 6

  • gehen: 2 Min.
  • laufen: 9 Min.
  • Wiederholungen: 3x
  • Trainingseinheiten: 4x pro Woche

Woche 7

  • gehen: 1 Min.
  • laufen: 11 Min.
  • Wiederholungen: 3x
  • Trainingseinheiten: 4x pro Woche

Woche 8

  • gehen: 5 Min.
  • laufen: 20 Min.
  • gehen: 5 Min.
  • Trainingseinheiten: 2x pro Woche
  • Und für die dritte Trainingseinheit am Ende der Woche 8: 30 Minuten am Stück!!!

Also los geht’s! Sechs Minuten gehen, eine Minute laufen. Das sollte machbar sein!

11 Kommentare

  1. Die acht Wochen sind mehr als um … und was soll ich sagen.

    Ich bin noch keine 30 Minuten am Stück gelaufen. Mein Rekord lag bei 18 Minuten am Stück – und das an einem Tag, an dem ich es aber auch mal so richtig nötig hatte Stress abzubauen.

    Ansonsten bringe ich es nur auf 30 Minuten mit zweimal 2 Minuten Pause. :( Nicht dass der 8-Wochen-Plan nicht funktionieren würde – ich hatte dank Krankheit und Kurztrip nur leider nicht genügend Zeit, mich daran zu halten. Mea culpa!

    Aber ich bin angefixt!!! Ich will es unbedingt schaffen – und außerdem habe ich das Laufen lieben gelernt. Mein neuer Plan? „Fitocracy“. Eine Social-Media-Plattform (mit Anbindung zu Facebook und Twitter), die Sport zum Spiel macht. Man kann Level aufsteigen und seine Erfolgen posten.

    Ein genauerer Bericht folgt … Los geht’s! :)

    Antworten
  2. supi, ich habe meinen kompletten plan verworfen. ein blick in den spiegel hat mich deprimiert, ich fang am abend mit dem laufen an. jetzt habe ich auch ein bisserl mehr zeit und mein kopf ist frei.

    Antworten
    • Nicht schlecht! Ich habe gestern 60 Minuten im Café gesessen … O_o Aber heute geh ich wieder laufen – egal ob’s regnet oder stürmt! Jawoll!!! ;)

      Antworten
  3. Pingback: Der 27. Braunschweiger Nachtlauf und ich (… nicht) | Lemonbits.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.