Permalink

Great Barrier Reef Tour

Kennt ihr das Heart Reef?

Dieses beliebte Postkartenmotiv von dem Great Barrier Reef, wo eine Formation aussieht wie ein Herz?

Da sind wir ganz dekadent mit dem Helikopter drumherum geflogen. Es ist viel kleiner und versteckter, als ich gedacht hatte, und ganz ehrlich – wenn der Pilot es nicht erwähnt hätte, ich hätt’s vermutlich übersehen.

Trotz allem war es ein tolles Erlebnis. Aber das war ja nicht alles! Wir haben den ganzen Tag beim Great Barrier Reef in den Whitsundays verbracht. Vier Stunden davon waren wir auf einem Pontoon (einer schwimmenden Plattform), von dem aus wir schnorcheln, mit einem Semi-Sub und Fischegucken konnten. Schildkröten haben wir auch gesehen. :)

Das Schnorcheln war atemberaubend!

Video auf YouTube: Great Barrier Reef Tour mit Turtle | Australien | Reisevlog

Nächstes Video: Die Camira-Segeltour durch die Whitsundays und zum Whitehaven Beach

Veröffentlicht von: Lemon | Unterhaltung: Kommentare deaktiviert | Kategorie: Reisen

Permalink

Airlie Beach Lagoon, Bücher und Umgebung

Bisher hatte ich hier meinen allerbesten Espresso Martini: in Airlie Beach!

Generell hatten wir hier eine hervorragende Zeit, besonders da wir von Airlie aus zwei tolle Tagestouren gemacht haben, über die ich jeweils ein eigenes Video hochladen werde. So toll war es! ;)

Video auf YouTube: Airlie Beach mit Lagoon und Büchern | Australien | Reisevlog

Das nächste Video wird über das „Great Barrier Reef Adventure“ sein. Mit Schnorcheln, Semi-Sub und Heli-Flug. Wooo-hooo!

Veröffentlicht von: Lemon | Unterhaltung: Kommentare deaktiviert | Kategorie: Reisen

Permalink

Magnetic Island Tour

Als wir unsere Australienreise geplant haben, hatte ich EIN Ziel: die Whitsundays (Inselgruppe) mit ihren traumhaften Stränden. Beim Buchen meinte der Schatz: „Schau mal, Magnetic Island soll genauso schön sein, aber günstiger und weniger touristisch.“
Nee, nee, meine Freunde. Nicht mit mir! Ich bestehe auf meine Whitsundays!
Da wir aber einen Tag und etwas Reisebudget übrig hatten, sind wir von Townsville aus trotzdem mit der Ferry nach Magnetic Island rübergeschippert.
Und was soll ich sagen – es war grandios!

Video auf YouTube: Magnetic Island Tour mit Ferry und Bus | Australien | Reisevlog

Nächster Stopp: Airlie Beach (und die Whitsundays, yay!)

Veröffentlicht von: Lemon | Unterhaltung: Kommentare deaktiviert | Kategorie: Reisen

Permalink

Townsville – klein, aber fein

Townsville – eine australische Stadt, in der ich noch nie gewesen bin. Sie ist klein und süß und vor allem der Ausgangspunkt für einen Trip nach Magnetic Island. Das hat sich absolut gelohnt, und zwar so sehr, dass ich Magnetic Island ein eigenes Video widmen werde.

Daher bekommt ihr hier erst mal „nur“ das bescheidene (aber dennoch hübsche) Townsville zu sehen.

Video auf YouTube: Joggen am Strand, Goon und kein Aquariumbesuch in Townsville | Australien | Reisevlog

Veröffentlicht von: Lemon | Unterhaltung: Kommentare deaktiviert | Kategorie: Reisen

Permalink

Kurzvideo aus Cairns

Wir starten unsere Tour die Ostküste Australiens von Cairns nach Sydney runter! Dazu mussten wir uns in Cairns erst hinsetzen und die Details planen: ob mit dem Greyhound Bus, dem Flugzeug oder gemietetem Auto? Wir haben uns für eine Mischung entschieden.

Video auf YouTube: Verschnaufspause in Cairns | Australien | Reisevlog

Nächster Stopp: Townsville und Magnetic Island!

Veröffentlicht von: Lemon | Unterhaltung: Kommentare deaktiviert | Kategorie: Reisen

Permalink

Shangri-La Hotel in Cairns, The Marina

Wir haben leider nur eine Nacht im Club Horizon des Shangri-La Hotels in Cairns bekommen. Also haben wir das Beste daraus gemacht und Gas gegeben. ;)

Video auf YouTube: Das Shangri-La Hotel, The Marina, in Cairns | Australien | Reisevlog

Über Cairns gibt es demnächst ein eigenes – eher kurzes – Video, da ich die Aufnahmen verpatzt habe. Fragt nicht. Ich lerne dazu. Und eines Tages werde ich bestimmt darüber lachen können. ;)

Veröffentlicht von: Lemon | Unterhaltung: Kommentare deaktiviert | Kategorie: Reisen

Permalink

Alice Springs

Wir haben 4 Nächte in Alice Springs verbracht und waren ordentlich shoppen … Mann, mann, mann. Da war diese Boutique direkt vor unserem Motel, mit einem gelb-schwarzen Kleid im Schaufenster. Immer, wenn wir daran vorbeigegangen sind, habe ich es mir geschaut.
„Na, findest du das schön?“, hat der Schatz gefragt.
„Ach nee, ein gelb-schwarzes Kleid – da sehe ich ja aus wie Biene Maja“, war meine Antwort.
Beim nächsten Mal:
„Willst du es mal anprobieren?“
„Das sieht an der Schaufensterpuppe ganz nett aus, aber ich glaub nicht, dass das etwas für mich ist.“
Und so weiter und so fort.
Am Tag vor unserer Abreise kamen wir ein letztes Mal an der Boutique vorbei und … das Kleid war weg.
Oh Schreck!
Sofort sind wir die Straße rüber und haben den Laden gestürmt.
„Da war ein gelb-schwarzes Kleid im Schaufenster und jetzt ist es weg!“, rief ich der Dame zu, die gerade das Schaufenster umdekorierte.
„Don’t worry, honey, it’s right here“, beruhigte mich die Frau und zeigte neben sich auf den Kleiderständer.
Das war der Beginn einer engen Verkäuferin-Kundin-Beziehung. Denn etwa eine Stunde später ging ich mit insgesamt drei Kleidern aus diesem Laden heraus. Inklusive dem gelb-schwarzen.

Von all dem seht ihr in dem Video über Alice Springs nichts. Nur wenn ihr ganz genau aufpasst, könnt ihr am Anfang den Laden „Afor“ mit dem Kleid im reflektierenden Schaufenster beim Vorbeifahren sehen (kurz nach „Uncle Edy’s“ mit dem Känguruh). Außerdem bekommt ihr hochgeklappte Bürgersteige, den Anzac Hill und – mein Highlight – das Alice Springs Reptile Centre präsentiert. Mit Thorny Devils, Blue Tongue Lizards und Terry, dem Süßwasserkrokodil, das Deutsche am liebsten frisst.

Video auf YouTube: Alice Springs plus Besuch im Reptile Centre | Australien | Reisevlog

Wer das gelb-schwarze Kleid sehen will, kann nach dem nächsten Video, aus dem Shangri-La Hotel in Cairns, Ausschau halten. Da wird es kurz zu sehen sein. ;)

Veröffentlicht von: Lemon | Unterhaltung: Kommentare deaktiviert | Kategorie: Reisen

Permalink

Der Ayers Rock also known as Uluru

Wenn man etwas aus Australien kennt, dann ja wohl diesen großen, roten Fels in der Mitte des Kontinents: den Ayers Rock oder auch Uluru genannt. Grund genug, ihm einen Besuch abzustatten. Wie er so von Nahem aussieht, was sich sonst noch mitten im Outback befindet und wie ich todesmutig ein Rudel Emus füttere, seht ihr in diesem Video:

Video auf YouTube: Uluru-Tour mit Emus | Australien | Reisevlog

Über Alice Springs bekommt ihr auch demnächst einen Beitrag!

Veröffentlicht von: Lemon | Unterhaltung: Kommentare deaktiviert | Kategorie: Reisen