Permalink

Sehnsuchtsort Coffs Harbour

„Warum wollen heute so viele Leute nach Coff?“, fragte der Busfahrer erstaunt, als wir den Greyhound in Byron Bay bestiegen.
Tja, weil mir mal gesagt worden ist, dass Coffs Harbour ein absoluter Geheimtipp sein soll. Tolle Stadt, schöne Architektur … Nach zwei Nächten würde ich sagen: Kann ruhig ein Geheimtipp bleiben. Ganz geheim. So geheim, dass du nur gebürtige Coffs Harbourer davon wissen. ;)

Na ja, vielleicht lag es auch daran, dass das schlechte Wetter mit uns die Küste heruntergereist ist und unser Zimmer nach Pipi gerochen hat. Aber zum Glück haben wir nach der ersten Nacht herausgefunden, dass das nur an der Klimaanlage lag, die wir bei dem Wetter ja gar nicht brauchten. Problem gelöst! \o/

Nächstes Video: Sydney! (Oder Manly – das habe ich noch nicht entschieden.) ;)

Permalink

So feiert man Weihnachten in Australien

Wir waren seit Anfang November in Australien und seitdem hängt auch schon die Weihnachtsdeko in den Straßen der australischen Städte, weihnachtliches Gebäck ist in den australischen Supermärkten zu finden und weihnachtliche Werbung dudelt aus den australischen Fernseher (man scheint hier auf Christmas Ham zu stehen, nicht auf Gans).

Eine Frau, die wir in einem Club in Cairns kennengelernt haben, hat sich sehr darüber echauffiert, wie früh das ganze Weihnachtszeug in den Geschäften vermarktet wird. Es wird jedes Jahr früher! Also genau die gleichen Beschwerden wie in Deutschland. ;)

Dazu kommt, dass weihnachtliche Deko eher bunt und blinkend ist. Vor allem, was private Häuser angeht. Nicht, dass ich so etwas noch nie in Deutschland gesehen hätte, aber hier scheint das Geblinke größeren Anklang zu finden.

Ich habe seit November immer die Kamera gezückt, wenn ich australische Weihnachtsdeko gesehen habe, daher bekommt ihr hier einen Eindruck, wie man es sich im sommerlichen Down Under festlich zurechtmacht.

Viel Spaß!

Und frohe Weihnachten!

Es folgen noch weitere Videos von meiner Reise, z. B. aus Coffs Harbour und Sydney.

Permalink

Crikey, wir waren im Australia Zoo!

Ich habe die Sendung vom „Crocodile Hunter“ Steve Irwin früher so gern gesehen. Zehn Jahre ist es bereits her, dass er verstorben ist. Aber „sein“ Zoo, der Australia Zoo in Beerwah (in der Nähe von Brisbane), ist immer noch da – und er ist wunderschön.

Nächster Stopp: Byron Bay

Permalink

Viel zu kurz in Brisbane

Unser Aufenthalt in Brisbane – oder „Brissy“, wie wir Australier sagen – war mit 3 Nächten viel zu kurz. Besonders angetan hat es uns der Southbank-Bereich mit dem City Beach. Da hätte ich gerne noch ein paar Tage entspannt. Aber schaut selbst:

Im nächsten Video zeige ich euch unseren Tagesausflug zum Australia Zoo! Das ist der Zoo vom Crocodile Hunter Steve Irwin, falls euch der Name noch etwas sagt. ;)

Permalink

Mit der Camira durch die Whitsundays und zum Whitehaven Beach

Kennt ihr diesen wunderschönen Strand aus der Bacardi-Werbung? Der soll angeblich am Whitehaven Beach gefilmt worden sein – habe ich zumindest schon mal so gehört. Ich weiß nicht, ob das stimmt, aber die Info hat gereicht, dass ich mich aufmache, mir diesen Strand mal anzuschauen. Das haben wir gleich mit einem schönen Segeltrip auf einem Katamaran verbunden.

Das Camira Sailing Adventure von Cruise Whitsundays (nicht gesponsert):

Nächster Stopp: Brisbane!

Permalink

Great Barrier Reef Tour

Kennt ihr das Heart Reef?

Dieses beliebte Postkartenmotiv von dem Great Barrier Reef, wo eine Formation aussieht wie ein Herz?

Da sind wir ganz dekadent mit dem Helikopter drumherum geflogen. Es ist viel kleiner und versteckter, als ich gedacht hatte, und ganz ehrlich – wenn der Pilot es nicht erwähnt hätte, ich hätt’s vermutlich übersehen.

Trotz allem war es ein tolles Erlebnis. Aber das war ja nicht alles! Wir haben den ganzen Tag beim Great Barrier Reef in den Whitsundays verbracht. Vier Stunden davon waren wir auf einem Pontoon (einer schwimmenden Plattform), von dem aus wir schnorcheln, mit einem Semi-Sub und Fischegucken konnten. Schildkröten haben wir auch gesehen. :)

Das Schnorcheln war atemberaubend!

Nächstes Video: Die Camira-Segeltour durch die Whitsundays und zum Whitehaven Beach

Permalink

Airlie Beach Lagoon, Bücher und Umgebung

Bisher hatte ich hier meinen allerbesten Espresso Martini: in Airlie Beach!

Generell hatten wir hier eine hervorragende Zeit, besonders da wir von Airlie aus zwei tolle Tagestouren gemacht haben, über die ich jeweils ein eigenes Video hochladen werde. So toll war es! ;)

Das nächste Video wird über das „Great Barrier Reef Adventure“ sein. Mit Schnorcheln, Semi-Sub und Heli-Flug. Wooo-hooo!